Hauterkrankungen

Als unser Grenzorgan unterliegt die Haut zahlreichen schädlichen Einflüssen, entsprechend groß ist die Vielzahl der Hauterkrankungen. Sie hier aufzulisten würde zu weit führen – daher stellen wir Ihnen an dieser Stelle einige unserer Behandlungsschwerpunkte vor.

Akne
Nahezu jeder Mensch erkrankt – mehr oder weniger schwer, kürzer oder länger – im wichtigen Lebensabschnitt des Erwachsenwerdens und der Persönlichkeitsentwicklung an Akne. Wenn in dieser Entwicklungsphase das Äußere Anlass zu Unzufriedenheit bietet, kann das auch die Ausbildung einer selbstbewussten Persönlichkeit beeinträchtigen. Eine intensive, stadiengerechte Akne-Behandlung ist daher in vielen Fällen angeraten.

Rosazea
Auch Rosazea kann das Aussehen durch Papeln, Pusteln und Rötungen (später auch die sogenannte „Knollennase“) stark beeinträchtigen. Die Erkrankung tritt bei Erwachsenen recht häufig auf und kann die Lebensqualität erheblich dämpfen. Wir verfügen über Verfahren und Methoden, mit denen wir die Krankheit und ihre Symptome entscheidend zurückdrängen können. Wichtig ist der frühe Beginn einer Behandlung.

Berufsbedingte Hauterkrankungen
Oftmals bringt ein Arbeitsumfeld spezifische Belastungen für die Haut mit sich. Daraus können typische Erkrankungen resultieren, beispielsweise UV-induzierte Neubildungen durch Arbeiten im Freien. Ebenfalls häufig sind Kontaktallergien und chronische Ekzeme, etwa an der Hand. Wir unterstützen Sie bei der Therapie wie auch bei der Ursachenforschung, um gegebenenfalls präventive Maßnahmen einzuleiten.

Chronisch entzündliche Hauterkrankungen
Manche Hauterkrankungen lassen sich nicht abschließend therapieren, sondern nur möglichst gut in Schach halten. Dazu gehören neben Akne und Rosazea auch Neurodermitis und Schuppenflechte. Entscheidend ist hier die jeweils stadiengerechte Behandlung, um den Patienten so viel Lebensqualität, wie die Krankheit zulässt, zu gewährleisten. Wir arbeiten unter anderem mit modernen Biologika, um der völligen Erscheinungsfreiheit möglichst nahe zu kommen.

Sprechzeiten

Montag
9:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
9:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch
9:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
9:00 - 16:00 Uhr
Freitag
9:00 - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung
Akutsprechstunde
tägl. 10:00 - 11:00 Uhr

Urlaubszeiten 2017

22. Mai 2017 - 26. Mai 2017 - Praxis geschlossen